Doppelböden Altecom 6060

Geringerer Energieverbrauch und geringere Chance auf Hotspots

Das Doppelbodensystem Altecom 6060 ist ein Hochbodensystem, das ein hohes Maß an Flexibilität und Montagefreiheit bietet.

Bei den Doppelfußböden (Rechnerraumböden) werden die Bodenplatten auf Stahlschraubgewinde platziert. Diese Schraubgewinde werden verleimt oder bei Bedarf vergeschraubt.

Die Platten selbst bleiben abnehmbar, so dass der darunter liegende Raum intensiv verkabelt werden kann und für die Arbeit jederzeit zugänglich bleibt.

Bei größeren Einbauhöhen (ab ca. 400 mm) können Abstandsprofile für zusätzliche Stabilität sorgen.

1

Rahmen


Möglichkeiten:

1

Paneele


Möglichkeiten:

1

Fertigstellung


Möglichkeiten:

1

Zubehör


Möglichkeiten:

Einsparungen und Vorteile dank eines Alteco-Bodens

Alteco bietet Bodensysteme mit hoher dynamischer und statischer Stabilität, umfangreichem Know-How und hoher Flexibilität bei den Ausführungsmöglichkeiten. Darüber hinaus bietet Alteco ein sehr optimales Preis-/Leistungsverhältnis. Diese Eigenschaften stellen sicher, dass Alteco weltweit an modernen, nachhaltigen und speziellen Projekten beteiligt ist.

Kostensparend durch Effizienz in Design und Realisierung

In die Unterkonstruktion werden unter anderem die Nivellierrahmen für USV- und Klimaschränke integriert. Die Unterkonstruktion wird komplett leitfähig montiert, so dass ein Erdungsgitter überflüssig wird. Der Doppelboden kann zu einem wesentlich günstigeren Zeitpunkt (nach der Abdichtung des Gebäudes) und mit erheblicher Zeit- und Kostenersparnis hergestellt werden.

Herausragende Qualität, Flexibilität und Stabilität gehen Hand in Hand

Die Anlagenfußböden sind feuerbeständig, geeignet für intensive Verkabelung und große Luftkanäle. Sie können außerdem einfach modifiziert oder erweitert werden. Diese Böden sind komplett abnehmbar, können in mehreren Phasen montiert werden und benötigen keinen ebenen Untergrund.

Suchen Sie einen speziell nach Maß gefertigten Boden?


Fordern Sie ein kostenloses Angebot an